gymsatire-biotop (1993-2009)



Ein Biotop
versammelt eine meist beachtliche Vielfalt von Pflanzen und Lebewesen. Das ist beim GymSatire-Biotop nicht anders. Jeder dieser Texte ist zu einer besonderen Gelegenheit entstanden, und alle wurden sie  - im Gegensatz zu den Kolumnen - zunächst mündlich vorgetragen: an Kursen oder Tagungen der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung oder der Fachschaft Deutsch der Gymnasiallehrkräfte des Kantons Bern. Gemeinsam ist ihnen das hoch komplexe Thema Gymnasium.

Gelegenheitsproduktionen
Zwei der Texte sind Mundartgedichte; die Ballade vo dr unentschuldigte Präsenz wurde von meinem Kollegen Peter Honegger vertont und ursprünglich als Beitrag zu einem schulinternen Lehrer(innen)kabarett auch auf der Gitarre begleitet. Kürzlich habe ich sie leicht überarbeitet und für einen Kurs als gerappten Text wieder aktiviert. Das Gedicht Lulalööle von 2004 ist eine Übertragung des wunderbar poetischen Textes page d'écriture von Jacques Prévert und wurde im Rahmen des Jahreskurses frontal - ja, aber  am Literargymnasium Bern-Kirchenfeld erstmals vorgelesen, zu dessen Eröffnung auch die Satire Exkursion ins Frontal entstand.
Bei den Reden zu den Fachschaftstagen versuchte ich mich nicht bloss als Satiriker, sondern auch als Literaturparodist. Lehrpläneln ist ein Beispiel, andere finden sich im längeren Beitrag Der geschlagene Hund pisst an die Säulen des Tempels  oder wenn's ans Eingemachte geht. Damit entsprach ich der Bitte des Aargauischen Mittellehrerverbands (AMV), einen Beitrag für die Sondernummen "Lehrfreiheit" zu verfassen. Ich baute damals, im Januar 2008, die Fachschaftstagsrede von 2002 mit aktuell Erlebtem zusammen.
Bei den Reden zu den Impulstagungen 2006 und 2009 war jeweils das Thema gegeben, die Form jedoch durfte ich frei wählen, das eine Mal eher kabarettistisch (also wenn Sie mich fragen - sechs Monologe), das andre Mal multiperspektivisch-fiktional (Von Türhütern und kaiserlichen Botschaften - ein Vexierspiel).
Schliesslich befasste ich mich die letzten drei Jahre meiner Berufskarriere noch ziemlich intensiv mit dem Thema Bildungsstandards auf der Gymnasialstufe und leitete einen Workshop zu diesem Thema am EDK-Forum in Murten im November 2006. Dazu entstand die Kurzgeschichte
Der Kaiserin neue Kleider - ein Märchen aus Mittelschulien.

Gute Gelegenheit, ein Bild vorzustellen
Um diese Seite nicht ohne Bild zu lassen, füge ich hier noch eine meiner Lieblings-gymSatiren in Bildform ein. Ich gab sie mehrfach als Aufsatzthema, stets mit sehr spannenden Resultaten. Die Zeichnung ist von Loriot, ob auch der Text, daran zweifle ich sehr. Ich hegte stets die Vermutung, ein Humorist und gewiefter Kenner der gymnasialen Bildungslandschaft habe diesen Text zu einem bestehenden Cartoon des Meisters dazu erfunden.




Auswahlliste (lesen - herunterladen)

Ballade vo dr unentschuldigte Präsenz_1993/2010
Exkursion ins Frontal 2003
Lulalööle 2004
Lehrpläneln 2004
also wenn Sie mich fragen 2006
Der Kaiserin neue Kleider 2006
Der geschlagene Hund pisst an die Säulen des Tempels 2002/2008
Von Türhütern und kaiserlichen Botschaften 2009


nach oben