theater/woyzeck/schlemihl


Seit über vierzig Jahren schreibe ich in unregelmässigen Abständen Texte fürs Theater. Die meisten entstehen aus einem praktischen Anlass. Einige davon wurden publiziert, und zwar zuerst im Volksverlag Elgg, der später nach Belp zügelte und sich seit einiger Zeit teaterverlag Elgg nennt (www.theaterverlage.ch ) und auch Stücke im Programm führt, die seinerzeit im Sauerländer Jugendtheaterverlag erschienen sind.

 

 

Meine Theaterseite ist vierteilig, drei Abschnitte sind im Moment zugänglich:


SCHULTHEATERPARK II

Hier findest du meine selbst verfassten Schultheaterstücke verzeichnet:

Füchs u Esle u angeri Lüt (1969)

Viel Glück in Werboland (1974)

Circus Elite’s Galashow (1980)

Der gläserne Drache (1982)


ÜBERSETZPFLANZBLÄTZ

Hier stehen Hinweise auf Theatertexte, die ich ins Berndeutsche übersetzt habe, zum Teil ohne Anlass (woyzeck.ch, nach Georg Büchner), zum Teil im Hinblick auf eine Inszenierung mit der Theatergruppe des Gymnasiums Kirchenfeld (D’Rychsboumeischter oder ds Schmürz, nach Boris Vian).


MARIONETTENBANDELI

Hier wird meine derzeit neuste Theaterarbeit, ein Marionettenstück, vorgestellt: Schlemihl Peters merkwürdigi Gschicht, win är se em Adi Chamisso verzellt. Eine Auftragsarbeit der Gondiswiler Marionetten, nach der Erzählung von Adelbert von Chamisso.

 

In Vorbereitung ist


SCHULTHEATERPARK I

Hier werde ich in Wort und Bild über meine Arbeiten als Regisseur und Leiter der Theatergruppe Gymnasium Kirchenfeld (1974-1990) berichten.